Ticino

Der Ticino - die Eckdaten








Am Oberlauf des Ticino (Val Bedretto)

Quelle:
Östlich des Nufenenpass; ca 2'040 müM;
Mündung:
In den Po bei Pavia (I); ca 50 müM
Länge:
248 km bis Mündung in den Po
91 km bis Landesgrenze
Kantone:
Tessin

Der Ticino - die Bilder

Link: http://www.haniripics.com unter "Foto Galerie" und weiter zu "Entlang Schweizer Flüssen"

Der Ticino - das Reisetagebuch
Im Bedretto am 02. August 2011

Mit Hilfe des Postautos „erklommen“ wir die Nufenen Passhöhe auf 2480 müM. Nach einem Rundblick nach Süden hinunter ins Bedretto Tal und auf die Nordseite Richtung Goms, den Minstiger Gletscher und den Griesgletscher starteten wir unsere Fotowanderung entlang des oberen Ticino. Der Wanderweg von der Alpe di Cruina nach All’Aqua führt entlang des Ticino und durch Lärchenwälder, die in früheren Zeiten nebst Stein das wichtigste Baumaterial für die Häuser im Tal lieferten. Erfreulicherweise findet zurzeit wieder eine Renaissance dieses Baustoffes statt, wie wir im Dörfchen Bedretto Villa erfahren und sehen konnten. Für die Behandlung des Bauholzes greift man heute allerdings auf modernere Mittel zurück als noch vor hundert und mehr Jahren, als man das Lärchenholz zwecks Imprägnierung noch in Jauche tauchte.