Inn

Der Inn - die Eckdaten

Quelle:
Lunghinsee (Maloja); 2‘484 müM;
Mündung:
In die Donau bei Passau (A); 291 müM
Länge:
517 km bis Mündung in die Donau
104 km bis Landesgrenze
Kantone:
Graubünden

Der Inn - die Bilder

Folgen bis Ende Oktober 2018 auf unserer Fotohomepage.
Link: http://www.haniripics.com  unter "Foto Galerie" und weiter zu "Entlang Schweizer Flüssen"

Der Inn - das Reisetagebuch (14. - 19. Oktober 2018)

Bei perfektem Herbstwetter folgten wir während einer Woche dem Inn. Dass seine Quelle beim Lunghin See auf knapp 2'500 müM liegt "bescherte" uns eine Bergwanderung mit einem Aufstieg von 700 m ab Maloja. Die Schweisstropfen haben sich aber gelohnt! Für die übrigen Strecken entlang des Inn bewegten wir uns dann per Auto und auf kürzeren Wanderungen.

Mit dem Wasserfall Cenda Selesta bei Zuoz und den Gletschertöpfen bei Maloja entdeckte ich als alter Engadinfahrer sogar noch mir unbekannte Orte. Die Dörfer im Unterengadin (Sent, Ramosch, Ardez, Guarda) böten jedes für sich Fotogelegenheiten für einen ganzen Tag. Da wir aber auch die Oberengadiner Seenlandschaft auf Bilder bannen wollten, mussten wir uns die eigentlichen Perlen herauspicken, was auch nicht einfach war.

So verbrachten wir zwischen den vorangegangen Fototagen und dem nachfolgenden Fotoklubausflug (siehe Schweizer Touren) wunderbare und intensive Tage zwischen Maloja und Martina.